+++ Haben Sie sich auch schon die Frage gestellt - "Bin ich Alkoholiker oder bin ich Co-Alkoholiker" - was ist das ? Wie kann ich mir, meinem Angehörigen, Kollegen oder Freund helfen ? Diese Seite gibt Ihnen umfangreiche Antworten auf Ihre Fragen und hilft Ihnen, sich über dieses Thema ausführlich ( mit umfangreichen Beiträgen - die einen Großteil der Thematik abdecken -, Videos und ausgewählten Links ) zu informieren - egal wo oder wie Sie leben. Sie haben hier die Gelegenheit, sich mit dem Thema Alkohol, Alkoholismus und Abhängigkeit vertraut zu machen. +++

 

 

Drogen, Medikamente und Schwangerschaft


 

Jeder Fehler erscheint unglaublich Dumm, wenn andere ihn begehen.

- Georg Christoph Lichtenberg ( dt. Schriftsteller, Kunstkritiker und Physiker )

 

 

Viele Substanzen, die von Frauen ohne Risiken für ihre Gesundheit eingenommen werden, können für das werdende Kind eine Gefahr darstellen. Natürlich gibt es auch eine Reihe von Substanzen, die sowohl die Mutter als auch die Entwicklung des Fetus gefährden kann. Schwangere Frauen sollten auf jeden Fall ihren Arzt über mögliche Folgen von Medikamenten und anderen Substanzen auf das werdende Kind konsultieren, bevor sie sie einnehmen. Die folgende Liste gibt lediglich die gesundheitlichen Risiken einiger Substanzen und eine Empfehlung (alphabetisch geordnet) bei aufkommendem Konsumwunsch.

 

 

 

 

 

 

 

siehe auch:

- Vorwort und Definition des Fetalen Alkoholsyndroms

- Die Prävention gegen das fetale Alkoholsyndrom

- Die Rolle des Vaters beim fetalen Alkoholsyndrom

- Wie Alkohol die Entwicklung des ungeborenen Kindes beeinflusst

- Hilfe für Kinder mit fetalem Alkoholsyndrom

- Wie viel Alkohol ist in der Schwangerschaft zu viel

- zum Inhaltsverzeichnis - Schwangerschaft